TCMD Überblick

logo2

TAKE COMMAND 32

 

Willkommen bei unserer Hilfe! Wir haben diese Hilfedatei als Begleitung zu unseren Produkten Take Command und TCC entworfen .

 

Take Command kombiniert die besten Eigenschaften der GUI- und Zeichenmodus-Schnittstellen. Sie können mehrere Konsolenanwendungen in Registerkarten-Fenstern öffnen und eine Windows-Explorer-ähnliche Oberfläche nutzen, wenn Sie einen visuellen Blick auf Ihre Ordner und Dateien benötigen.

 

Take Command besteht aus drei Elementen, die eng zusammenarbeiten:

 

Take Command Umgebung - Eine umfangreiche Entwicklungs- und Betriebsumgebung, die es Ihnen ermöglicht:

 

Gleichzeitiges Ausführen mehrerer Konsolen- und GUI-Anwendungen in Fenstern mit Registerkarten, einschließlich unserer eigenen Take Command Console(TCC), CMD, PowerShell und Bash. Take Command zeigt die Ausgabe viel schneller an (bis zu 10x) als die Ausführung der Anwendung in einem Standard-Windows-Konsolenfenster.

Ausschneiden und Einfügen von Text

Ziehen und Ablegen von Dateien in Registerkartenfenster aus einer Explorer-ähnlichen Umgebung, anderen Anwendungen oder dem Desktop

Erstellen und Bearbeiten von Befehlsskripten mit einem vollwertigen Editor, einschließlich Syntaxhervorhebung

Debuggen von Batch-Skripten mit einem hochentwickelten Debugger, einschließlich Einzelschritt- und bedingten Haltepunkten

 

Take Command Console (TCC) - Ein Befehlsprozessor, der mit CMD (dem Standard-Befehlsprozessor in Windows 10 / 11 / 2016 / 2019 / 2022) kompatibel ist, aber mit Tausenden von zusätzlichen Funktionen erheblich erweitert wurde. TCC bietet die Möglichkeit,:

 

Interaktive Ausführung von Befehlen, wie DIR, COPY, etc.

Interaktives Ausführen von Batch-Skriptdateien, wie z.B. .CMD, .BAT oder .BTM Skripte

Ausführen von Batch-Skripten als Hintergrundprozesse auf der Grundlage von Zeitplänen oder betrieblichen Auslösern, z. B. Änderungen in der Systemumgebung

 

Take Command Language - Eine ausgereifte Skriptsprache, die auf CMD basiert und mit diesem kompatibel ist, aber stark erweitert wurde. Sie umfasst:

 

265+ interne Befehle

390+ Funktionen

320+ Variablen

Hunderte von zusätzlichen Optionen für CMD-kompatible Befehle

Zusätzliche zugrundeliegende Fähigkeiten, wie z.B. die Möglichkeit, auf FTP- und HTTP-Sites zuzugreifen, als wären es lokale Laufwerke

 

Das folgende Bild zeigt, wie die Teile zusammenpassen. Die gesamte Umgebung besteht aus einer Reihe von Konsolen, die jeweils über ein eigenes Fenster mit Registerkarten verfügen. Jede Konsole kann Befehle in der Take Command-Sprache (oder in anderen Sprachen, wie PowerShell oder Bash, in zusätzlichen Registerkartenfenstern) ausführen.

 

Take Command ist für Windows 10 und 11, Server 2016, Sever 2019 und Server 2022 konzipiert. (Frühere Versionen sind auf Anfrage erhältlich, wenn Sie 32-Bit- oder Windows 7-Unterstützung benötigen).

 

tc28.

 

 

JP Software Inc.

web:https://jpsoft.com/